Aktuelles

1 2 3 20

Die CDU-Lechtingen lädt ein zu ihrem Sommerprogramm im Bundestagswahlkampf 2017

An alle Mitglieder der CDU Wallenhorst

Die CDU-Lechtingen lädt ein zu ihrem

Sommerprogramm im Bundestagswahlkampf 2017

Gemeinsam auf Wahlkampfradtour!

Im Rahmen des Bundestagswahlkampfes möchte die CDU-Lechtingen sich auf mehrere Wahlkampfradtouren begeben. An diesen insgesamt 3 verschiedenen Touren mit 3 verschiedenen Schwerpunkten dürfen gerne alle, die an dem Programm Interesse haben, teilnehmen. Die Touren werden nicht lang sein (c.a. 10-15 km) und auch in sportlicher Hinsicht nicht besonders anspruchsvoll werden.

Uns kommt es mehr darauf an, ein paar Örtlichkeiten näherzubringen, die im Alltag vielleicht etwas unbemerkt bleiben. Und wir möchten natürlich informieren! Nicht nur über bundespolitisch relevante Themen, sondern auch über ein paar Dinge, die hier bei uns vor Ort von Interesse sind.

Damit auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt kehren wir jeweils nach 1-1 ½ Stunden Fahren und Besichtigen in einer netten Gaststätte ein. Dort soll dann der Abend locker enden.

Auch diejenigen, die vielleicht nicht so gerne aufs Rad steigen, sind dann herzlich eingeladen, sich zu uns zu gesellen. So gegen 20.00 Uhr (c.a.) werden wir dann jeweils wieder in Lechtingen sein. Die Touren beginnen und enden jeweils dort. Es würde uns sehr freuen, wenn sich Interessierte uns anschließen! Alle sind willkommen!

Termine Routenbeschreibung Einkehr ab 18.30 Uhr
1. Freitag, 11.08.2017

17:00 Uhr

Treffpunkt:

Bauzentrum Butke,

Lechtingen

Fahrt durch Lechtingen:

Besichtigung des Wasserwerks am Gruthügel, Besichtigung der Fahrradstrasse, lockerer Informationsaustausch!

Sangam Indish Restaurant

in Lechtingen am Edeka-Kreisel.

2. Freitag, 25.08.2017

17:00 Uhr

Treffpunkt:

Bauzentrum Butke,

Lechtingen

Fahrt nach Rulle:

Besichtigung der Mühle, des Grünabfallplatzes, lockerer

Informationsaustausch!

Ruller Haus

bei den Ruller Weintagen; dort gibt es Live Music und eine große Auswahl an Weinen!

3. Freitag, 15.09.2017

17:00 Uhr

Treffpunkt:

Bauzentrum Butke,

Lechtingen

Fahrt nach und durch Wallenhorst:

Besichtigung Töwerland-Grundstück und Grüne Wiese, lockerer Informationsaustausch, Besichtigung des Alten Dorfes und der Kirche.

Gasthaus Beckmann

 

 

Herzliche Grüße

Kathrin Hune

Vorsitzende des Ortsverbandes Lechtingen.

Präsidenten bekennen sich zu Europa

Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier kam mit seiner Ehefrau Elke Büdenbender am 07. Juni 2017 zu seinem Antrittsbesuch in den Niedersächsischen Landtag nach Hannover.

Nach seinem Eintrag ins Gästebuch bekannten sich bei einem Gedankenaustausch Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier, Landtagspräsident Bernd Busemann und der Vizepräsident des KGRE (Kongress der Gemeinden und Regionen Europas) Clemens Lammerskitten zur Europäischen Union. „Trotz vieler Probleme ist die Europäische Union die einzige sinnvolle Lösung für Gegenwart und Zukunft. Viele Briten bereuen schon heute für den Brexit gestimmt zu haben. Dies zeigt wie wertvoll die Europäische Union trotz aller Probleme ist“, äußerte Clemens Lammerskitten.

Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeiers Haltung zu Europa ist deutlich: „Dieses kostbare Erbe, das dürfen wir nicht preisgeben und nicht den Gegnern Europas überlassen…. Für viele unserer Kinder und Enkel ist Europa längst ein zweites Vaterland geworden“.

Einweihung neuer Räumlichkeiten der IGS mit Heiligenstadt und Lammerskitten

Am 3. September 2015 ging die IGS Bramsche in Schulträgerschaft des Landkreises Osnabrück an den Start. Knapp zwei Jahre später konnten jetzt neue Fachräume für Naturwissenschaft, Kunst und Musik sowie eine neue Schülerbibliothek eingeweiht werden.

Aus Politik und Verwaltung wurden dazu die Niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt, der zuständige Landtagsabgeordnete Clemens Lammerskitten, Bürgermeister Heiner Pahlmann sowie Vertreter des Land-kreises Osnabrück als Schulträger von Schulleiter Thomas Behning eingeladen.

Mit dieser Maßnahme wurde rund ein Drittel der Schulgrundfläche vollständig erneuert. Der Landkreis Osnabrück hat für diese Maßnahme rund 2,2 Millionen Euro investiert. „Ein großartiger Umbau ist hier realisiert worden. Guter Unterricht benötigt passendes Equipment und Wohlfühlbereiche für die Schülerinnen und Schüler. Dadurch wird Neugier geweckt und gefördert, umfassende Kompetenzen vermittelt und die Befähigung zu einem kreativen Umgang mit theoretischem Wissen gestärkt“, äußerte Clemens Lammerskitten MdL beim gemeinsamen Rundgang durch die neuen Räumlichkeiten.

1 2 3 20