Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger,…

…haben das Recht, Ihren Landtagsabgeordneten zu kennen. Deshalb stelle ich mich Ihnen gern vor – nicht nur persönlich, sondern vor allem als Politiker, der um Ihr Vertrauen bittet, um weitere fünf Jahre lang an der Zukunft Niedersachsens und unseres Wahlkreises mitarbeiten zu dürfen.

Mit 59 Jahren fühle ich mich – aber geht das nicht uns allen so? – im besten Alter. Ich bin verheiratet, habe zwei erwachsene Kinder und wohne in Wallenhorst. Dort war ich auch über 30 Jahre als Angestellter der Gemeinde Wallenhorst tätig, zuletzt von 2001 bis zu meiner Wahl in den Landtag 2008 als Leiter des Fachbereichs Bürgerservice und Soziales.

Meine berufliche und private Verwurzelung in meiner Heimatgemeinde und dem Osnabrücker Land war und ist es, die mich zur politischen Arbeit motiviert und die diese zugleich so interessant für mich gestaltet. In Belm, Bramsche, Bohmte, Ostercappeln und Wallenhorst kenne ich Land und Leute, vor allem aber Themen und Trends. Für diese möchte ich mich gern weiter einsetzen. Nicht umsonst engagiere ich mich zusätzlich zum Landtagsmandat noch als Kreistagsabgeordneter des Landkreises Osnabrück und als Ratsmitglied in Wallenhorst.

Am Herzen liegt mir bei aller politischen Arbeit thematisch vor allem ein bedarfsgerechtes Kinderbetreuungsangebot für alle Familien – ein Bereich, in dem ich schon bei der Gemeinde Wallenhorst durch die Verantwortung für Schulen und Kindergärten viele praktische Erfahrungen gesammelt habe. Außerdem ist mir die Stärkung der örtlichen mittelständisch geprägten Wirtschaft wichtig. Sie bietet den Menschen vor Ort Arbeit und Perspektive und den Kommunen Handlungsspielräume. Um unsere heimische Wirtschaft zu stärken, will ich die vielen in den vergangenen Jahren entwickelten, guten Kontakte weiter nutzen.

Weil aber neben der Arbeit der Mensch auch einen Ausgleich braucht, verrate ich ihnen abschließend noch meine Hobbys. Eines der wichtigsten ist der VfL Osnabrück, dessen Spiele ich so oft wie möglich besuche. Außerdem lese ich gern, verreise mit meiner Familie in unserem Wohnmobil und fahre gern Rad.

Noch Fragen? Sprechen Sie mich gern persönlich an, rufen Sie mich an, schreiben Sie mir eine Mail, besuchen Sie mich im Internet oder kommen Sie einfach mal in meine Sprechstunde. Und bitte: Gehen Sie am 14. Januar 2018 zur Wahl und schenken Sie der CDU, schenken Sie mir Ihr Vertrauen!

Ihr Clemens Lammerskitten